Mastanca

Aus Rollenspiel

Mastanca bildet eine Ausnahme unter den Junggöttern, da sie nicht verehrt werden will. Sie bestraft jeden, der sie um etwas bittet, mit schlechtem Wetter, Erdbeben, Sturmfluten etc., demzufolge gibt es auch keine Priester, Tempel, Opfergaben. Viele Regionen beachtet Mastanca gar nicht, nur in einigen tobt sie sich immer wieder aus. Man kennt Mastanca bei vielen Völkern, aber niemand traut sich ihren Namen auszusprechen, außer bei Redewendungen (“Bei Mastanca”, “Möge Mastanca mit Euch sein”, “Mastanca sei Dank”, “Mastancawetter”...) . Da ihr allerdings das Wetter zugeschrieben wird, gibt es häufig Gebetsrunden, die eines ihrer Geschwister darum bitten, auf Mastanca Einfluss zu nehmen und so für das richtige Wetter zu sorgen. An ihrem Geburtstag herrscht übrigens auf der ganzen Welt immer schönes Wetter, da sie an diesem Tage gnädig gestimmt ist (Westtag dritte Woche Luftmonat im Sommer, 12.8. )

Aspekte: Naturkatastrophen, Unglück, Tragik, Wetter